Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Pferdeflüsterer
Jenny ( Gast )
Beiträge:

11.11.2007 14:24
Alan Zitat · antworten

Nachdem Laila mich entlich erreicht hatte wollte ich auch sofort damit anfangen mich mit ihm zu beschäftigen.
Ich und Laila hatten einen Termin ausgemacht wir wollten uns um drei Uhr treffen.
Also zog ich meine Reitsachen an.
Um 14,30Uhr setzte ich mich in mein Auto und fuhr zum Hof dort angekommen ging ich ins Reiterstüble und da sahs auch schon Laila wir tranken ersteinmal einen Kafee.
Dann redeten wir über Alan und wie es dazu gekommen ist das er angst vor der Peitsche hat.
Um 15,00Uhr gingen wir dann zu Alan´s box dort angekommen ging ich ersteinmal alleine rein und begrüßte ihn dann holte ich Laila und sagte:Jetzt kannst du zu Alan ich würde sagen das wir ersteinmal zusammen versuchen ihn wieder an die Peitsche zu gewöhnen wenn er aber zu sehr auf dich achtete dann muss du leider gehn "sagte ich. "Ist Okay ich hoffe du schaffst es ihn wieder an die Peitsche zu gewöhnen.
Dann strich Laila ihm das Halfter um und hackte den stricke in.
Sie ging mit ihm dann zu einer leeren weide.
In der zwischenzeit holte ich die Peitsche und ging nach zur Weide.
Als ich ankam versteckte ich die Peitsche hinter meinen rücken.
Als ich so ein Meter vor ihm stand nahm ich die Peitsche und zeigte ihm sie.
Alan flippte völlig aus , das hatte ich eigentlich nicht so doll befürchtet es schien mir das er irgentwas gegen diese peitsche hat.
Also nahm ich sie wieder weg.
"Laila kannst du Alan in seine Box bringen und ihm das Halfter umlassen dann gehst du am besten und machst irgentwas anderes ich habe das gefühl das er zu sehr auf dich achtet "sagte ich zu Laila.
"Okay ich bringe ihn in seine Box dann gehe ich ins stübchen "sagte sie.
Sie ging sofort los ich ging dann hinterher als Laila dann weg war ging ich zur Boxentür ich zeigte ihm die Peitsche das ging dann er verzog sich in die hinterste ecke.
Ich überlegte kurz dann viel mir ein das ich einfach die Peitsche an der box befässtige damit er dran schnupper kann.
Ich klempte die Peitsche fest so das er dran schnuppern muss wenn er vorbei will.
Ich ging dann ersteinmal weg ich beobachtte ich vom weiten.
Nach ca. 1 stunde ging er dann näher ran aber erst nach zwei stunden schnupperte er dran.
Ich ließ ihn dann kurz in ruhe.
Als ich dann zur box erranntrat machte ich die Peitsche los und zeigte Alan sie nocheinmal.
Dann packte ich die Peitsche weg und streichelte ihn und lobte ihn ich gab ihn eine möhre.
Ich ging dann zum reiterstübchen als ich reinkam fragte laila mich schon : " Und wie wars ? "
Ich erwiederte : "Es ist prima gelaufen Alan ist jetzt ein bisschen damit vertraut gemacht worden aber ich ratte dir ihn jetzt täglich drei mal die peitsche zeigen klemm die peitsche einfach an der boxentür fest so das sie in die Box häng damit er dsran schnuppern kann wenn er jedoch ständig dran stehen soll sag mir bescheit dann können wir weiter machen ich warte nur bis du mir bescheit sagst wann er dran steht wenn du die Peitsche in der Box befästigst "
"Okay dann werde ich das jetzt mal machen " sagte Laila mit frühlicher stimme.
Wir tranken dann noch einen kafee und redeten noch weiter darüber.

Mayleen Offline




Beiträge: 2.396

11.11.2007 14:58
#2 RE: Alan Zitat · antworten

6 punkte

----------------------------------

leila ( Gast )
Beiträge:

14.11.2007 21:49
#3 RE: Alan Zitat · antworten

Dann fahr mal weiter ;)

«« Alan 2
Sandy teil.5 »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen